Liebe Fördervereinsmitglieder und Freunde der DPSG-Pfadfinder,

wir laden Euch recht herzlich am Mittwoch, 10. April 2019, um 20:00 Uhr zur Mitgliederversammlung des Vereins „Jugendförderung St. Georg Staufen i. Brsg. e.V.“ in den Stammesrundenraum im Martinsheim (2. Kellergeschoss -> bitte Seiteneingang benutzen)  ein.

Tagesordnung

1.    Begrüßung durch den Vorsitzenden
2.    Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
3.    Tätigkeitsbericht des Stammes und des Fördervereins 2017/2018
4.    Kassenbericht
5.    Entlastung des Kassenwartes
6.    Entlastung des Vorstandes
7.    Neuwahlen des Vorstandes
8.    Neuwahlen Kassenprüfer-/in
9.    Festlegung der neuen Mitgliedsbeiträge
10.    Anträge, Wünsche, Verschiedenes

Anträge müssen dem Vorstand eine Woche vorher zugegangen sein.

 

Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne melden.

Martin Späth (Tel.: 0 76 33 - 802833, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

IMG 2153

(3 v.l. Mandred Obergfell und 5 v.l. Erwin Ruh)

Im Rahmen des Stufenwechsels der DPSG-Pfadfinder, Stamm St. Georg, aus Staufen wurde Manfred Obergfell und Erwin Ruh eine besondere Ehre zu teil.

Sie wurden mit dem Georgs-Pin für ihre Verdienste um die Pfadfinder verliehen. Außerdem wurden Sie zu Ehrenmitgliedern der Jugendförderung St. Georg Staufen e.V., dem Förderverein der Pfadfinder, ernannt. 
Manfred Obergfell trat zusammen mit Erwin Ruh 1956 in die Pfadfinder ein.
Im Jahr 1967 bis 1971 übernahm Manfred Obergfell den Stammesvorstand. Anfang 1980 wurde er Kassenwart des Fördervereins bis er 1986 bis 1995 zum 1. Vorsitzenden des Fördervereins gewählt wurde.
Erwin Ruh übernahm den Stammesvorstand von 1971 – 1983. In dieser Zeit  setzte er viele seiner pfadfinderischen Ideen um und war auch maßgeblich am Grundstückskauf des heutigen Pfadfinderplatzes im Sahlenbachtal beteiligt.

Bis heute sind beide Fördervereinsmitglieder und unterstützten so auch weiterhin die Pfadfinderarbeit. Die DPSG-Pfadfinder aus Staufen sind ihnen zu großem Dank verpflichtet.

Vielen Dank Erwin Ruh und Manfred Obergfell und weiterhin „Gut Pfad“.

Im Rahmen des Stufenwechsels der DPSG-Pfadfinder, Stamm St. Georg, aus Staufen wurde Gerd Classen eine besondere Ehre zu teil. Ihm wurde der Georgs-Pin für seine Verdienste um die Pfadfinder verliehen. Außerdem wurde er zum Ehrenmitglied der Jugendförderung St. Georg Staufen e.V., dem Förderverein der Pfadfinder, ernannt.  1983 übernahm Gerd Classen den Stammesvorsitz, den er viele Jahre innehatte. In dieser Zeit  setzte er viele seiner pfadfinderischen Ideen um und war auch maßgeblich am Grundstückskauf des heutigen Pfadfinderplatzes im Sahlenbachtal beteiligt. Bis heute ist er Fördervereinsmitglied und unterstützt so auch weiterhin die Pfadfinderarbeit. Die DPSG-Pfadfinder aus Staufen sind ihm zu großem Dank verpflichtet. Vielen Dank Gerd und weiterhin „Gut Pfad“. Ein großer Dank ging auch an Erwin Ruh und Manfred Obergfell, die maßgeblich an der Gründung des Fördervereins beteiligt waren.

Liebe Fördervereinsmitglieder,

wir laden Euch recht herzlich am Dienstag, 11. Juli 2017, um 20:30 Uhr zur Mitgliederversammlung des Vereins „Jugendförderung St. Georg Staufen i. Brsg. e.V.“ in den Stammesrundenraum im Martinsheim (2. Kellergeschoss -> bitte Seiteneingang benutzen)  ein.

Da wir doch ein kleines Schattendasein im Schatten des Stammes führen, möchte ich mal wieder etwas über den Jugendförderverein St. Georg schreiben. Wir sind der Verein der finanziell hinter dem Stamm steht und haben uns seit 1976 zum Ziel gesetzt, die Jugendarbeit im Stamm zu unterstützen. Dies ist für den Stamm ganz wichtig, da wir dadurch erst größere Anschaffungen wie Jurten, Zelte etc. finanzieren können.